Kanuübung im Walensee

Unsere Übung an der Reuss hat uns aufgezeigt, dass es alles andere als einfach ist, ein Kanu im Fluss zu führen. Aber dass es auch in einem stehenden Gewässer nicht einfacher ist, zeigte uns die Manövrier-Übung am 19. September 2020 auf dem Walensee. Erst Einzel und danach in Gruppen, die sich in ihren Positionen abwechselten, musste ein Parcours abgefahren werden. All jene, die vorgängig glaubten, dass diese Aufgabe einfach zu bewältigen wäre, wurden schnell eines Besseren belehrt. Denn der immer mehr aufkommende Wind machte es einigen nicht einfach, das Kanu durch den vorgegebenen Parcours zu führen. Trotz grösster Anstrengungen wurde man durch die vom Wind entstandene Strömung Richtung Walenstadt getrieben. So manche verzweifelten fast an der Situation, weil man sich immer mehr dem Einstiegsort entfernte und es immer schwieriger wurde, gegen den Strom anzukämpfen. Wir haben aber auch einige Talente unter uns, die sich spielend durch den Parcours manövrierten. So als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Alles in allem eine sehr gute Übung, die nicht oft genug geübt werden kann.

Scroll to Top