Einsatzübung am Rhein „Alarmübung“

Einsatzübung am Rhein „Alarmübung“ vom 29. August 2006

Praktische Übung

  • Gemeinsame praktische Übung mit der Feuerwehr Triesen
  • Alarmaufruf durch Feuerwehr Triesen
  • Personenbergung
  • Zusammenarbeit mit Rettungsorganisationen
  • Einsatz Hilfsmittel (Kran, Boot, usw.)

Einsatzbefehl von: Feuerwehr Triesen über Landespolizei SMT, WR Führungsstab über SMT

Befehl:   Komplette WR ausrücken zum Einsatzort Rhein Triesen nähe Fussballplatz – Flusstaugliche Ausrüstung.

Aufgabe:

„Vermisste Personen suchen und bergen. Fahrzeug bergen.

Besonderes:

–                 Fliessgewässer / Strömung

–                 Sicherheit hat vorrang

Übung gesamthaft gut abgelaufen. Die vemissten Personen wurden gefunden, das Auto geborgen. Sehr interessante und praxisorientierte Übung mit sehr gutem Einsatz der Teilnehmenden. Danke für den Imbiss mit Gastrecht im Feuerwehrlokal Triesen.

Scroll to Top